Dialog fördern, Vorurteile abbauen, Chancen eröffnen

TÜDESB fördert die allgemeine und die schulische Bildung und Erziehung von jungen Menschen unterschiedlicher Herkunft und Sprache. In unseren Bildungseinrichtungen, Kindergärten und Schulen bieten wir ein vielseitiges Lernangebot. Dabei achten wir stets die Muttersprache als Ausdruck kultureller Identität.

Die gesellschaftliche Integration von Schülern, Studenten und Mitbürgern aus Migrantenfamilien ist uns besonders wichtig: Wir möchten Verständnis für unterschiedliche Kulturen, Bräuche und Werte wecken und bestehende Vorurteile abbauen. Dialoge anzuregen, Freundschaften zu fördern und Werte wie Respekt und Toleranz zu stärken, ist eine der wichtigsten Aufgaben von TÜDESB. Mit gezielter, interkultureller Bildungsarbeit schaffen wir das Fundament für eine gleichberechtigte gesellschaftliche Teilhabe aller Menschen.

In unseren Kindertagesstätten legen wir den pädagogischen Schwerpunkt auf eine zweisprachige und musikalische Vorschulerziehung. Mit unseren Schulen in freier Trägerschaft bieten wir jungen Menschen neue Perspektiven und die Chance auf einen hohen Bildungsabschluss.

Außerdem organisiert TÜDESB vielfältige sportliche, kulturelle und künstlerische Aktivitäten wie Bildungs- und Fotowettbewerbe, Sportturniere, Familienseminare, Jahrmärkte und Picknicks.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.